Urlaub auf einem Bauernhof ist etwas ganz Besonderes...

...und für die meisten Kinder und Erwachsenen ganz neu!

In unserem Stall gibt es viel zu sehen. Jeden Tag werden die Kühe gefüttert und gemolken.
Wenn Ihr abends mal dabei sein und auch mithelfen möchtet, dann solltet Ihr unbedingt Gummistiefel und eine alte Hose mitbringen!

Fast jeden Monat werden neue Kälbchen geboren – das ist dann immer eine besondere Freude!

Wichtig ist, dass jedes Mal ein Erwachsener, der auf Euch aufpasst, mit in den Stall kommt.

Denn Lärmen und Rumtoben mögen die Kühe und wir garnicht …….. aber viele neugierige Fragen beantworten wir gern!

Die Linea - Kuh hat Zwillinge bekommen
Digital StillCamera
Kater Murr schnurrt ganz laut

Kinderurlaub auf dem Bauernhof

Extra für kleine Kinder gibt es eine Schaukel mit vielen Sitzen, eine kleine Rutsche, einen Sandkasten und für alle einen Wiesenplatz mit  einer Nest – Schaukel, Reckstangen, großem Trampolin, Fußballtoren  und Tischtennisplatte; auch natürlich Sitzgruppen zum Sich-treffen mit anderen Kindern.

Zwischen zwei Bäumen ist sogar eine Slackline gespannt, darauf könnt Ihr balancieren, denn wenn man sich anfangs mit Stöcken abstützen kann, ist das gar nicht so schwer. Dazu haben wir im Kellerraum einen Tischkicker, ein Billiard, Spiele und Puzzles – das ist gut für Regentage und gemütliche Abende.

Aber … ein Bauernhof ist kein Riesenspielplatz! Unser Arbeitsbereich mit den Maschinen ist bestimmt sehr interessant – nur darf halt nie jemand einfach in die Tenne oder an die Geräte gehen.

Auch hier müssen Eure Eltern achtgeben, damit nichts passiert oder was Schlimmes angestellt wird!

Vielleicht klappt es mal, auf einem unserer echten Traktoren mitzufahren!

Die sind fast jeden Tag unterwegs, zum Grasholen, Heuwenden, Gülleausfahren oder Schneeräumen.

Ihr könnt aber auch unsere vielen verschiedene Trettraktoren, Dreiräder und sogar Schlitten – für lange Rodelwege im Winter – ausleihen!

Kleine Bauern im Einsatz
Minka hat fünf Katzenkinder - wer findet sie alle

Viele nette Katzen möchten gestreichelt werden!

Im Stall neben den Kälbern wohnen zwei neugierige Ziegen. Wenn die tagsüber draußen sind und es beginnt zu regnen, dann meckern sie ganz laut, denn sie mögen nicht nass werden!

Den vielen Schwalben beim Füttern zuschauen ist was Tolles.

Rings ums Haus scharren und gackern unsere  Hühner.

Im Herbst kommt oft mal ein Igel in den Stall und stibitzt sich was vom Katzenfutter.

Manchmal läuft sogar ein Fuchs ganz nah am Haus vorbei – meistens abends, damit er nicht gesehen wird.

Und wer gut aufpasst, kann sogar Fledermäuse fliegen sehen!

Am Weissensee kann man toll baden und spielen, da gibt’s sogar einen Kiosk!

In der Nähe könnt Ihr ein interessantes Walderlebniszentrum mit Baumwipfelpfad besuchen, einen Hochseilgarten, Minigolfplätze sowie Hallenbäder mit Super-Rutschen, die sind in Nesselwang, Reutte und Kempten. Voll cool ist der „Skate Bike Park Füssen“ mit tollen Parcours für Kids und Jugendliche – sogar für alle kostenlos!

Zudem werden extra Kinderveranstaltungen, Kinder-wanderungen und auch Käsereiführungen von der Tourist-info angeboten – da ist bestimmt für alle von Euch was dabei!

 
Sommertag am Weissensee
Eine besondere Wanderung

Der Vogellehrpfad rund um den Alatsee …..

zeigt in überraschend echten und richtig liebevoll eingerichteten Kästen viele der Vögel, die hier leben.
Zu jedem der ‚Piepmätze‘ gibt es interessante Beschreibungen und kurze Geschichten zum Lesen.

Und Ihr könnt sogar einen Stick ausleihen, mit dem dann das Gezwitscher und die Rufe der vorgestellten Vögel hörbar werden!

Ein großes Bücherregal steht in der Nähe vom Spielzimmer – extra für Kinder!

Da haben wir für jedes Alter etwas zum Ausleihen: Bilderbücher, Vorlesebücher und natürlich ganz viele zum Selberlesen.

Damit nichts durcheinander kommt, gibt es auch für die Erwachsenen noch ein eigenes, riesiges Regal voll!

Die "Schmöker-Ecke"

Weitere Tipps zum Allgäu

…der Umgebung und wie Ihr euren Urlaubstag bei uns verbringen könnt, findet ihr hier: