Hof  am  Weissensee

Wir möchten Ihnen in Ihrem Urlaub gern unsere Heimat näherbringen ....

In Seppis Viehweide
Hallo Weissensee, ich komme - die Brotzeit ist im Rucksack dabei!

.... und kennen viele tolle Ziele für die Sportlichen, kleine Abenteurer oder für Genießer.

st.nikolausinweissensee-oberkirch
St. Nikolaus in Oberkirch

Kunstliebhaber .....

finden viele Kostbarkeiten im Allgäu. In der Wieskirche können Sie über 300 Engel und Putten, manche mit feinsten Blumengirlanden, entdecken.

Kanzel der Wieskirche
Putten in der Wieskirche
Ruine Schlosskopf
Ruine Schlosskopf bei Reutte

Und die vielen Burgruinen im Königswinkel sind - auch mit Kindern - einen Besuch wert, ebenso das "Hohe Schloß" oberhalb Füssens mit seiner täuschenden Illusionsmalerei.

Der Burghof oberhalb von Füssen
Innenhof vom "Hohen Schloß"
"Törle" am Weissensee
Hier muss man durch beim Weg um den Weissensee

Was Besonderes ...

ist das sogenannte "Törle",
ein kleines Felsenloch am Rundweg um den Weissensee.

Und durch mehrere lange Felsentunnel führt ein Weg mit gigantischen Ausblicken zur "Sulzlalm" im Lechtal.

Der Tunnelweg zur Sulzlalm
Im längsten Tunnel braucht man fast eine Taschenlampe
Geiß mit Jungem (1 Tag alt)
Von Ziegen-mama gut umsorgt

Tierfreunde .....

können nette Kontakte mit unseren Katzen und Ziegen erleben.

An Regentagen werden Sie Frösche, Kröten und schwarze Alpensalamander, die heißen "Dattermändle", entdecken.

Goldener Froschkönig
Quaaack wollen wir ihn nennen
Hummeln in einer Silberdistel
Wer gut hinschaut, entdeckt ...

Und auf einer Wanderung zur Musauer Alp und der Füssener Hütte treffen Sie vielleicht unsere "Schumpen", die dort im Sommer weiden dürfen.
Auch Gemsen und Murmeltiere sind in dem weiten Gebiet zu beobachten.

Unsere Schumpen in der Sommerweide
Unser Jungvieh auf 1700 m Höhe
Alpenglöckchen
Soldanellen künden - ganz zart - den Bergfrühling an

Fotografen .....

sehen hier vom Frühjahr bis zum Herbst eine Fülle von schönen Blumen - Motiven.
Schon der Weg über eine Alpwiese wird ein Erlebnis sein.
Und wo Frauenschuh und Edelweiss blühen, wissen wir!

Frauenschuhblüte bei Martinau
Frauenschuh gibt es im Lechtal - gut erreichbar - ganz viele
Oma, da müssen wir schnell anhalten
Bei der Abfahrt von der Vilsalpe

Radtouren ......

in den Bergen müssen nicht anstrengend sein. Es gibt viele leichte Runden, z.B. um den Hopfen- oder den Forggensee.
Und einige Alphütten können auch Kinder "ohne Jammern und Maulen" erreichen.

Radweg am Bannwaldsee
Frühjahrsradtour am Bannwaldsee
Weit hinter dem Plansee
Einsame Bergwege für Genießer

Mountainbiker finden hier gute Trails, so eine schnelle, steile Abendrunde zum Falkenstein, die Tagestour um den Säuling oder um den Einstein (50 km) .... da können wir Ihnen gaaanz viele Tipps geben!
Und beim MTB - Marathon in Pfronten (30.06.18) hat's die Bäuerin wieder aufs Podest geschafft!

Vilsalpsee
Am 1. Mai zum Vilsalpsee - super!
Ein Knorze im Bergwald
Nur ein Stück Holz oder ein wildes Ungetüm?

"Land - Art".....

also etwas aus Steinen, Hölzern, Zapfen und allerlei Naturzeugs bauen, kann für Jung und Alt ein kreatives Erlebnis im Urlaub werden.
Solche Steinmännle findet man z.B. auch in der Pöllatschlucht.

Steinmännle am Edelsberg
Ob unsere "Stoimänndla" wohl noch stehen?
Ich schaff' 6 Tore hintereinander
Ein Skikurs macht echt Spaß!

Winterfreuden .....

für die Kinder bringt natürlich der Spaß im Schnee.
Rodeln, Schneemänner bauen und erste Skifahr - Versuche lassen die Kälte nebensächlich werden.

Loipe bei Heiterwang
Dahingleiten ohne Mühe - schön!
Am Sefratsegg
Bei 10 Grad minus knirscht der Schnee!

Skifahren in nächster Nähe oder sogar eine Skitour sind hier sicherlich das Schönste - vielleicht ist eine Wanderung zu einer Hütte oder zur Wildfütterung (bei Schwangau) oder Schlittschuhfahren auf den zugefrorenen Seen aber noch besser?

Hirschfütterung
Jeden Nachmittag ein Erlebnis, wenn alle aus dem Wald kommen
Ein kleines Tiergehege
Mama, wir haben eine echte Weide für unsere Tiere gebaut

Kinderspass .....

kann man im Urlaub überall haben, beim Matschen am Weissensee, Füttern der Kühe oder beim Trampolinspringen.
Viele Spielplätze gibt es in der Umgebung - zu manchen radeln wir sogar immer hin.

Spieleck an der Dürrenbergalm
Nach 1 Stunde Aufstieg haben wir es zur Dürrenbergalm geschafft

Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen modernen Browser aus.